· 

Da war doch noch etwas


Den Norden hat der Wettergott nicht ausgespart
Das Einheitsgrau zieht sich durch den Tag
Hinzu kommt ein unangenehmer Südwestwind
Die gefühlte Temperatur beträgt nur 2 Grad

 

Dabei tummelte ich mich gestern im Freien
Entfernte Blattwerk und abgebrannte Silvesterknaller
Ich dachte, ich könnte mit dieser Aktion

Den Frühling anlocken
Aber wie man sieht, macht er, was er will
Die Voraussagen sind auch nicht vielversprechend

 

So heißt es "warten" und sich die Zeit vertreiben
Ich nehme mir vor, ein Gedicht zu schreiben
Nur liegen die Buchstaben recht einsam da
Zucken mit den Achseln, und ich muss lange überlegen

 

Ach ja, ich könnte von Weltenbummlern
Oder dem schlaksigen Mann erzählen
Der mir beim Bäcker über den Weg lief
Auch könnte ich das Flüstern des Windes beschreiben
Oder wie sich das Rascheln von Papier anhört

 

Letztendlich entscheide ich mich
Neu zu beginnen
Lass uns schnell die Plätze tauschen

© Sabine Fenner

Foto by Pixabay/JSKlingemann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0