Da gab es Tanz, Speis und Trank


Als du mich angesehen hattest
Bekam ich den Mund nicht mehr zu
Aus meinen Händen entglitt mir die Form
Nahm ich mir fest vor, sie zu finden

 

Später wickelte ich den Faden auf
Du kamst und sagtest,
Dass doch alles klar ist
Ich träumte die Dinge anders


Im Viertel hinter dem Haus
Wurde gelacht und die Freiheit geprobt
Ich drehte mich im Kreis
Und es fand mich ein anderes Gesicht

 

Blieb ich bis heute

 

© Sabine Fenner

Foto by Pixabay/michaelmep

Kommentar schreiben

Kommentare: 0