Perspektiven


Es gibt Momente
Da falte ich die Hände
Wenn es mich überkommt
Ist es egal, wo ich stehe

 

Ein letzter Ausweg
Den ich wähle
Wenn nichts mehr hilft
Auch wenn mein Verstand
Mir ins Ohr flüstert

 

Gedrängt hat man mich nie
So zünde ich auch heute
Eine Kerze an
Wenn es mich hinaustreibt

 

Ewig sind SIE in unserer Mitte
Menschen, die die Fäuste ballen
Wenn sie ihren Mund öffnen
Ergießen sich Worte
Die über uns bleiben

 

Es heißt 
Wir wüssten von nichts
An unseren Händen klebt Altlast
Da hilft kein Gebet
Dicht bei uns
Über dem Dach der Welt

 

© Sabine Fenner

Copyright by Pixabay/hansbenn

Kommentar schreiben

Kommentare: 0