Nachgesinnt


Gestern noch sprach ich
Über das Haus meiner Geburt
Mit dem Ausblick aufs Meer
Das auf dem Hügel steht - nach wie vor
Unseren Geruch konnte es nicht halten

 

Heute leben fremde Menschen
Im Haus meiner Kindheit
In dem meine Erinnerungen
In jeder Ritze des Mauerwerks hocken
Nur der alte Apfelbaum im Garten
Steht da in seiner zur Jahreszeit währenden Pracht
Und bewahrt das Geheimnis
Das tief unter ihm vergraben wurde
Und mich,  als Letzte des Clans
Freut dieser Gedanke

 

© Sabine Fenner


Kommentar schreiben

Kommentare: 0