RANDNOTIZ


So ist es an der Zeit
Erwartungen sollte man schmälern
Was man fallen lassen kann
Nur zu, alles andere wäre fatal

 

Wir hoffen auf freie Sicht
Ein besonderer Stern wird leuchten
Und Fremde machen sich auf
Gold, Weihrauch und Myrrhe zu reichen


Sie tragen Namen, die uns nicht geläufig sind
Die Menschen in ihrem Alltag
Erscheinen milder

Hegen gute Gedanken

 

Ja, und die Hoffnung ist da
Den Hexenkessel des Krieges zu überwinden
Wenn alles gut geht, gibt es einen Waffenstillstand
Für ein paar Atemzüge wird Friede herrschen
Und niemand wird IHN jetzt verleugnen

 

© Sabine Fenner

Copyright by Sabine Fenner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0