Verlust


Was sollen wir sagen
Wo wir doch so gesättigt sind
Die Sprache verloren geht
Wie so manche Blume auf dem Felde

 

Die Augen sind Fixpunkte
Früher legten sie sich aufs Grün
Schauten bis hinter den Horizont
Heute nur noch digital ausgerichtet

 

Und vielleicht ist es schon zu spät
Wir haben uns ganz und gar hingegeben
Das Zifferblatt beherrscht unser Wesen
Unser geistiger Reichtum verkümmert

 

Die Langeweile ist uns abhanden gekommen

 

© Sabine Fenner


Kommentar schreiben

Kommentare: 0