Früher oder später


In der Luft hängen Gedächtnislücken
Ich vermag sie nicht zu sprengen
Komme aus einer anderen Zeit
Nicht, dass ich mich nicht mühen würde

 

Meine Herkunft ist nicht anrüchig
Deine Linie trägt mehr Verästelungen
Und doch gab es einen Urvater
Sei getrost, ich trage dafür Sorge

 

Dass etwas bleibt

 

© Sabine Fenner

Copyright by Pixabay/Skitterphoto

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ev (Freitag, 21 Oktober 2016 09:48)

    Genial---wie gewohnt, lb. Bine

    eigentlich muss man alles nur wirken lassen was du sagst...
    es geht einfach tief - und ist so wahr.

    Danke dir für das alles ...und mehr,
    herzl. Ev

  • #2

    Sabine Fenner (Freitag, 21 Oktober 2016 18:04)

    Vielen Dank, liebe Ev! In meinem Blog notiere ich meine Gedanken zu bestimmten Themen. Es freut mich, wenn meine Texte dich erreichen. Herzliche Grüße nach Mülheim, Sabine.