Nachgesinnt


Heraus aus den Löchern
Der verwahrlosten Seelen
Seht wie sie ziehen
Mit feiner Eleganz
Und auf dem Gipfel des Berges
Fiel der erste Schnee

 

Alles, was uns entgleitet
Ist nur ein Kleines
Wir sind austauschbar
Doch voller Hoffnung
Auf das Leben, das pulsiert
Nicht nur in unserer Brust

 

Manchmal ist es von besonderer Manier
Kunstvoll, einzigartig
Gleich einer Schaumkrone auf dem Champagner
Ach, und mitunter schlagen wir Wurzeln
Hadern mit uns selbst
Und nach langen Miseren
Finden wir wieder zur Ruh


© Sabine Fenner

 

Copyright by Pixabay/brittaneu

Kommentar schreiben

Kommentare: 0