Spurensuche


Der Geruch erinnerte mich an zuhause
Er lag schwer in der Luft
Süßlich und durchdringend
Wie das Parfum meiner Mutter
Das sie an Sonntagen auftrug

 

Ich betrat das Haus
Das am Ende der Straße stand
Im Hausflur knarrten die Dielen
So wie damals
Als mir das Blut in den Kopf schoss

 

Die Bäume im Garten waren mir fremd
So sehr ich mich auch mühte
Sie sprachen nicht mit mir
Ihre Kronen ragten in den Himmel
Den ich nicht zu greifen vermochte

 

Auf dem Dachboden gab es keine Zuflucht
Die Tauben gurrten aus Imponiergehabe
Früher plusterten sie sich auf
Wenn wir Kindsköpfe für sie sangen
Die Blumen in den Rabatten rings ums Haus
Leuchteten wie seit jeher
Spielten mit dem östlichen Wind

 

© Sabine Fenner

Copyright by Sabine Fenner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0