Ich erhebe mich

Und wem ich mich auch stelle
Weiß ich mehr über mich
Pocht das Herz und so schwer
Was ich nicht hergeben mag

 

Richte meinen Blick gen Osten
Der aufgehenden Sonne entgegen
Atme frei und unbeschwert
Beflügele mich selbst

 

Wer sich allein von innen nähert
Bleibt sich treu ergeben
Da passt eins zum anderen
Nichts gerät ins Stocken

 

© Sabine Fenner

Copyright by Sabine Fenner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0