Nachkriegskind

Wir waren fünf Seelen zu Haus
Ich wurde als Ersatz gezeugt
Der Vater fand spät heim
Seine Erstgeborenen erinnerten sich nicht

 

Ich war vorzeigbar und folgsam
...war fleißig und reinlich
Selten wagte ich zu widersprechen
Ihr sorgtet euch ständig um mich
Nein, das kann sie noch nicht

 

Ich hatte kleine Talente
Die ihr zu fördern wusstet
... wurde gebraucht
Um die Mutter an die Hand zu nehmen
Deren Augenlicht zu schwinden drohte

 

Irgendwann ging ich meine eigenen Wege
Und heute gibt es nur noch mich
Die Vier, die zu mir gehörten
Klopften längst oben an die Tür

 

© Sabine Fenner

Copyright by Sabine Fenner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0