Ich will nichts fürchten

Nur frei in mir
Dem Leben die Türen öffnen
Vorwärts
Mit festem Schritt


Einmal um die Welt
Durch die Jahre meiner Zeituhr
Ungebrochen
Mit der Leichtigkeit des Seins

 

So will ich mich nicht fürchten
Vor Nebelschwaden und Schattenmännern
Denn das Leben selbst
Ist mir Kraft und Stärke

 

© Sabine Fenner (2007)

Copyright by Sabine Fenner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0