Frühlingshafter Genuss

Heut wähle ich nur EINES
Sonne auf meiner Haut
Mein Winterkleid lasse ich fallen

 

Kleine Triebe flüstern dem Wind zu
Der die gelbe Pracht zum Tanze führt

 

Unten am Boden, wo die Gräser sich strecken
Ragen erste Blümchen hervor

 

Noch ein paar Tage, dann sind sie verwertbar
Für einen köstlichen Salat

 

Wie liebe ich diese Zeit des Erwachens
Will ich einfach nur SEIN

 

Morgen bin ich wieder zugegen

 

© Sabine Fenner

copyright by Sabine Fenner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0