Werdegang

Man sagt, hinter dem Horizont
Findet man das Paradies
So wie es in unserer Vorstellung gedeiht
Und wer glaubt, für den wird es so sein

 

Auf der Bank sitzt ein alter Mann
Er wird nicht mehr lange allein sein

 

Seine Seele wird sich aufmachen
Und der emsige Wind des Nordens
Verweht nicht nur seinen Namen

 

Die Tage werden kommen und gehen
Die Nacht uns als Ruhekissen dienen
Ein Wechselspiel der Gezeiten

 

Ich spreche vom
Leben und dem Tod

 

 © Sabine Fenner


Kommentar schreiben

Kommentare: 0