Wohl dem, der noch richtig zubeißen kann

An einem Wochenende traf ich eine Bekannte in der Stadt. Fünf Jahre sahen wir uns nicht. Sie fragte mich nach meinem Befinden. Ein "Es geht mir gut" kam nicht aus meinem Munde, denn zu der Zeit plagten mich Zahnschmerzen. Nachdem ich ihr meine Geschichte erzählt hatte, sagte sie: "Mir geht es gut!". Ihre Gesichtshaut zog sich über die Backenknochen, und
ihr Mund öffnete sich zu einem Halbmond. Aber, ob das so stimmte? Ihre gesamte Zahnpracht hing nur noch an einem Faden. Man nennt das wohl Parodontose im fortgeschrittenen Stadium. Nachdem wir uns verabschiedet hatten, ging ich meines Weges und war dankbar, noch richtig zubeißen zu können.

© Sabine Fenner 




copyright by pixababy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0