Die letzte Komposition

Es riecht nach abgestandenem Rauch
Er sitzt am Piano und betrachtet sein Handwerk
Bewegt seine Finger, die einst feingliedrig waren

 

Viel Zeit bleibt nicht...
Der Todesgeier pickt schon am weißen Tuch
Gestern sagte man ihm die Wahrheit

 

All die Jahre lebte er für die Musik
War in allen Konzertsälen der Welt zuhaus'

 

Das weibliche Geschlecht lag ihm zu Füßen
Er hatte nur Augen fürs Piano...

 

Am nächsten Morgen fand ihn das Management
Betrübt, doch freudig erregt über die Hinterlassenschaft
Des übertragenen Urheberrechts

 

© Sabine Fenner

copyright by pixabay